Unser Wohnangebot

Der Albertushof bietet ein vielfältiges Wohnangebot für Menschen mit einer Behinderung in sieben weitestgehend voneinander unabhängigen Wohngemeinschaften (WGs). Darunter ist zum Beispiel eine Wohngemeinschaft für Personen mit einem besonders hohen Hilfebedarf. In dieser ist auch eine Aufnahme von Menschen mit komplexen Mehrfachbehinderungen möglich.

Den Wohnstätten des Albertushofes angeschlossen ist ein Wohnhaus in Delmenhorst-Annenheide, das mit fünf Plätzen als Außenwohngemeinschaft eingerichtet ist. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben dort weitestgehend selbstständig, also mit einem geringen Maß an pädagogischer Begleitung.

Unser Ziel ist es, dass sich alle auf dem Albertushof wohlfühlen. Deshalb sind die einzelnen Wohnhäuser überschaubar und die Räumlichkeiten großzügig. Jede Wohngemeinschaft verfügt über vier bis zwölf Wohnplätze. Diese sind überwiegend mit Einzelzimmern ausgestattet, wobei auch Doppelzimmer zur Verfügung stehen.

Geschützte Umgebung und vertrauter Lebensraum

Die Bewohnerinnen und Bewohner gestalten ihren persönlichen Bereich nach eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten mit. Alle WGs sind neben Wohnzimmern, Küchen, Gemeinschafts- und Freizeiträumen auch mit Sanitärbereichen und Pflegebädern ausgestattet. An die Gemeinschaftsräume schließen sich eine Terrasse oder ein Balkon an. Von den Terrassen aus ist ein direkter Zugang zum großen Garten möglich. Dort lockt ein weiträumiger Weg der Sinne, der zur Begegnung und Entspannung einlädt.

Die Lage und Infrastruktur des Geländes gewährleisten den Bewohnerinnen und Bewohnern eine geschützte Umgebung und einen vertrauten Lebensraum. In diesem können sie sich auch im Verkehr autonom bewegen. In einem Teilbereich von etwa einem Hektar wird Obst und Gemüse zum Eigenverzehr angebaut.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gern an!

Susanne Jaekel
Einrichtungsleitung

Telefon: 04221 92 62 13
E-Mail schreiben

Freya Colbow
Teilhabeplanung und Qualitätssicherung

Telefon: 04221 92 62 390
E-Mail schreiben