Förderschullehrer (m/w/d) gesucht!

Sie haben Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen, die einen Unterstützungsbedarf haben? Dann bewerben Sie sich! Wir suchen zum 01.01.2010 in Vollzeit und 01.02.2020 in Teilzeit

 

Förderschullehrer (m/w/d)

oder Absolvent der Fachrichtungen

Pädagogik/Sonderpädagogik, Behinderten-,Heil- oder Sozialpädagogik

 

Der Sitz unserer Schule mit derzeit 12 Klassen liegt in Langwedel-Cluvenhagen im Landkreis Verden. Wir haben sechs externe Kooperationsklassen und sind eine staatlich anerkannte Privatschule in Trägerschaft der Stiftung Waldheim, die auch Wohn- und Tagesförderstätten für Menschen mit Behinderung betreibt.

 

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Stiftung Waldheim
Fachdienst Personal
Helene-Grulke-Strasse 5, 27299 Langwedel

 

oder info@stiftung-waldheim.de (Bitte nur PDFs)

 

Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Schulleiterin Meike Holsten gern zur Verfügung !T. 04235 89 201.

 

WILLKOMMEN IN UNSEREM TOLLEN TEAM! 

 

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts von Schülern mit einem Unterstützungsbedarf im Bereich Geistige Entwicklung.
  • Individuelle Förderung und differenzierte Planung.
  • Mitwirkung und Weiterentwicklung der Arbeit an den Kooperationsstandorten.
  • Kreative Umsetzung von Konzepten und Mitarbeit an der Schulentwicklung.

 

Ihr Profil:

  • Förderschullehrer/in oder vergleichbare Qualifikation.
  • Fachliche Kompetenz.
  • Freude und Erfahrung im Umgang von Kindern und Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf.
  • Team- und Kooperationsfähigkeit.

 

Wir bieten:

  • Interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem qualifizierten Team, das pädagogische Konzepte kontinuierlich und innovativ weiterentwickelt.
  • Fachliche Beratung und regelmäßige Fortbildung.
  • Ein professionelles, motiviertes Arbeitsumfeld in einer lebendigen Schule.
  • Eine von unserem Leitbild geprägte Unternehmenskultur.
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD sowie Jahressonderzahlung.
  • Vermögenswirksame Leistungen und eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge.
  • 30 Tage Urlaub im Jahr, während der Schulferien keinen Dienst.
  • Beurlaubung unter Fortzahlung der Bezüge für verbeamtete Lehrkräfte.
  • QM- und IT-gestützte Arbeitsorganisation.